15. Runde des IQ Innovationspreis Mitteldeutschland gestartet

04.12.2018

Hanka Fischer, Projektleiterin des IQ Innovationspreis Mitteldeutschland bei der Metropolregion Mitteldeutschland Management GmbH

Teilnehmer des Nachmittagprogramms beim Spielen von "PolyPoly" (Foto: Tom Schulze)

Peter Kalinowski, CFO der NAVENTIK GmbH aus Chemnitz, während einer Keynote (Foto: Tom Schulze)

Mit der offiziellen Auftaktveranstaltung in Leipzig ist am Montag dieser Woche der 15. IQ Innovationspreis Mitteldeutschland gestartet. Bis zum 18. März 2019 können jetzt innovative Produkte, Verfahren und Dienstleistungen für die fünf mitteldeutschen Cluster eingereicht werden.


„Das Programm der Auftaktveranstaltung bildete den perfekten, inhaltlichen Rahmen für den Start in das 15. IQ-Wettbewerbsjahr. Innovationsforscherin Dr. Ele Jansen nahm die Teilnehmer mit auf die „Heldenreise“ eines Protagonisten, die jeder kreativen Idee vorrausgeht. Und in seiner Keynote gab Peter Kalinowski, CFO der Chemnitzer NAVENTIK GmbH spannende Einblicke auf dem - mitunter steinigen Weg - eines innovativen Produktes bis zu seinem erfolgreichen Markteintritt. In beiden Fällen geht es darum, die richtigen Akteure zur richtigen Zeit in einer innovationfördernden Umgebung zusammenzubringen. Genau das ist auch unser Anspruch für den IQ-Wettbewerb“, erklärt Hanka Fischer, Projektleiterin des Projektleiterin IQ Innovationspreis Mitteldeutschland.

Während des Nachmittagsprogramms zum IQ-Auftakt spielten rund 80 Führungskräfte aus der mitteldeutschen Wirtschaft und Politik sowie Innovationsförderer und Gründer gemeinsam mit Dr. Ele Jansen „Polypoly“ – ein Experiment für neue Regeln der sich ändernden Weltwirtschaft des 21. Jahrhunderts. Das Spiel feierte dabei seine Premiere im deutschsprachigen Raum.

In der Keynote des Abends sprach NAVENTIK-Finanzchef Peter Kalinowski vor rund 150 Gästen über die Rolle von Startups im derzeitigen Technologie- und Strukturwandel der Automobilbranche. Neben aktuellen Trends der Branche wie E-Mobilität, autonomes Fahren und Künstliche Intelligenz berichtete er auch über seine Erfahrungen bei der Entwicklung und Markteinführung der innovativen Pathfinder-Technologie des Unternehmen sowie über die Zusammenarbeit mit großen OEMs.
Den Abschluss bildete die gemeinsame Verleihung des Mitteldeutschen Weinpreises 2018 in den Kategorien Weißwein, Rotwein und Schaumwein durch die Weinbauverbände Sachsen und Saale-Unstrut. Bereits zuvor konnten die Gäste der Abendveranstaltung die ausgezeichneten Weine genießen.

Die Auftaktveranstaltung im Kupfersaal in Leipzig markierte den Startschuss für die 15. Bewerbungsrunde des IQ Innovationspreis Mitteldeutschland. Bis zum 18. März 2019 können neuartige marktfähige Produkte, Verfahren und Dienstleistungen für die Branchen Automotive, Chemie/Kunststoffe, Energie/Umwelt/Solarwirtschaft, Informationstechnologie und Life Sciences online eingereicht werden. Im Rahmen des mit rund 70.000 Euro dotierten länderübergreifenden Clusterinnovationswettbewerbs finden auch die eigenständigen lokalen Innovationspreise Halle (Saale), Leipzig und Magdeburg statt. Die Preisträger werden anschließend in einem mehrstufigen Jury-Verfahren ermittelt und im Rahmen der Preisverleihung am 27. Juni 2019 im Paulinum – Aula und Universitätskirche St. Pauli der Universität Leipzig bekanntgegeben.

Das Preisgeld des Wettbewerbs wird durch das Engagement der nachfolgenden Sponsoren ermöglicht: Der Clusterpreis Automotive wird vom Automotive Cluster Ostdeutschland (ACOD GmbH) gesponsert. Im Cluster Chemie/Kunststoffe wird der Clusterpreis gemeinschaftlich von der Trinseo Deutschland GmbH und dem Verband der Chemischen Industrie - Landesverband Nordost ausgelobt. Die envia Mitteldeutsche Energie AG engagiert sich zusammen mit der Siemens AG für Innovationen aus dem Bereich Energie/Umwelt/Solarwirtschaft. Die GISA GmbH vergibt gemeinsam mit der envia TEL GmbH den Clusterpreis Informationstechnologie. Den Clusterpreis Life Sciences stiften gemeinschaftlich die Serumwerk Bernburg AG und die KPMG AG. In der Kategorie Unterstützer engagiert sich in besonderem Maße die TOTAL Raffinerie Mitteldeutschland GmbH. Der Wettbewerb wird darüber hinaus unterstützt von der Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, dem Cluster Informationstechnologie Mitteldeutschland, der BG Beteiligungsgesellschaft Sachsen-Anhalt mbH (IBG) und der SAB Sächsische Aufbaubank - Förderbank. Die Clusterpreise sind mit je 7.500 Euro dotiert. Der Gesamtsieger erhält das von der IHK Halle-Dessau, der IHK Ostthüringen zu Gera und der IHK zu Leipzig gestiftete Preisgeld in Höhe von 15.000 Euro. Diese Gewinner werden zudem für ein Jahr Mitglied in der Metropolregion Mitteldeutschland.


Weitere Informationen
Bildergalerie der Veranstaltung


  1. IQ Mitteldeutschland
    1. Wettbewerb
    2. Cluster
    3. Bewerbung
    4. Jury
      1. Cluster Automotive
      2. Cluster Chemie/Kunststoffe
      3. Cluster Energie/Umwelt/Solarwirtschaft
      4. Cluster Informationstechnologie
      5. Cluster Life Sciences
    5. Sponsoren & Partner
    6. Retrospektive
      1. 2018
        1. Teilnehmer des IQ Innovationsaward 2018
        2. Galerie Preisverleihung
        3. Galerie Auftaktveranstaltung
        4. Gesamtsieger
        5. Sieger Cluster Automotive
        6. Sieger Cluster Chemie/Kunststoffe
        7. Sieger Cluster Energie/Umwelt/Solarwirtschaft
        8. Sieger Cluster Informationstechnologie
        9. Sieger Cluster Life Sciences
      2. 2017
        1. Teilnehmer des IQ Innovationsaward 2017
        2. Galerie Preisverleihung
        3. Galerie Auftaktveranstaltung
        4. Gesamtsieger
        5. Sieger Cluster Automotive
        6. Sieger Cluster Chemie/Kunststoffe
        7. Sieger Cluster Energie/Umwelt/Solarwirtschaft
        8. Sieger Cluster Informationstechnologie
        9. Sieger Cluster Life Sciences
      3. 2016
        1. Teilnehmer des IQ Innovationspreis Mitteldeutschland 2016
        2. Galerie Preisverleihung
        3. Galerie Auftaktveranstaltung
        4. Gesamtsieger
        5. Sieger Cluster Automotive
        6. Sieger Cluster Chemie/Kunststoffe
        7. Sieger Cluster Energie/Umwelt/Solarwirtschaft
        8. Sieger Cluster Informationstechnologie
        9. Sieger Cluster Life Sciences
      4. 2015
        1. Galerie Preisverleihung
        2. Galerie Auftaktveranstaltung
        3. Gesamtsieger 2015
        4. Sieger Cluster Automotive
        5. Sieger Cluster Chemie/Kunststoffe
        6. Sieger Cluster Energie/Umwelt/Solarwirtschaft
        7. Sieger Cluster Informationstechnologie
        8. Sieger Cluster Life Sciences
      5. 2014
        1. Galerie Auftaktveranstaltung
        2. Galerie Preisverleihung
        3. Gesamtsieger 2014
        4. Sieger Cluster Automotive
        5. Sieger Cluster Chemie/Kunststoffe
        6. Sieger Cluster Energie/Umwelt/Solarwirtschaft
        7. Sieger Cluster Informationstechnologie
        8. Sieger Cluster Life Sciences
      6. 2013
        1. Galerie Preisverleihung
        2. Galerie Auftaktveranstaltung
        3. Gesamtsieger 2013
        4. Sieger Cluster Automotive
        5. Sieger Cluster Chemie/Kunststoffe
        6. Sieger Cluster Energie/Umwelt/Solarwirtschaft
        7. Sieger Cluster Informationstechnologie
        8. Sieger Cluster Life Sciences
      7. 2012
        1. Galerie Auftaktveranstaltung
        2. Galerie Preisverleihung
        3. Gesamtsieger 2012
        4. Sieger Cluster Chemie/Kunststoffe
        5. Sieger Cluster Energie/Umwelt/Solarwirtschaft
        6. Sieger Cluster Ernährungswirtschaft
        7. Sieger Cluster Informationstechnologie
        8. Sieger Cluster Life Sciences
        9. Sieger Cluster Automotive
        10. Sieger IQ Innovationspreis Ostthüringen
      8. 2011
        1. Galerie Auftaktveranstaltung
        2. Galerie Preisverleihung
        3. Gesamtsieger 2011
        4. Sieger Cluster Automotive
        5. Sieger Cluster Chemie/Kunststoffe
        6. Sieger Cluster Energie/Umwelt
        7. Sieger Cluster Ernährungswirtschaft
        8. Sieger Cluster Informationstechnologie
        9. Sieger Cluster Life Sciences
        10. Sieger Cluster Solarwirtschaft
      9. 2010
        1. Gesamtsieger 2010
        2. Sieger Cluster Chemie/Kunststoffe (Prof. J. Nelles-Preis)
        3. Sieger Cluster Energie/Umwelt
        4. Sieger Cluster Ernährungswirtschaft
        5. Sieger Cluster Informationstechnologie
        6. Sieger Cluster Biotechnologie - Life Sciences
        7. Sieger Cluster Solarwirtschaft
        8. Sieger Cluster Automotive
      10. 2009
        1. Gesamtsieger 2009
        2. Sieger Cluster Chemie/Kunststoffe
        3. Sieger Cluster Energie/Umwelt/Solarwirtschaft
        4. Sieger Cluster Ernährungswirtschaft
        5. Sieger Cluster Informationstechnologie
        6. Sieger Cluster Biotechnologie - Life Sciences
        7. Sieger Cluster Automotive
      11. 2008
        1. Gesamtsieger 2008
        2. Sieger Cluster Chemie/Kunststoffe
        3. Sieger Cluster Energie/Umwelt
        4. Sieger Cluster Ernährungswirtschaft
        5. Sieger Cluster Informationstechnologie
        6. Sieger Cluster Life Sciences
        7. Sieger Cluster Automotive
      12. 2007
      13. 2006
      14. 2005
  2. Medien
    1. News
      1. Archiv - Detailseite
    2. Presse
    3. Bildergalerien
    4. Downloads
  3. Kontakt
  4. IQ Halle
    1. Ablauf
    2. Bewerbung
    3. Preisträger
    4. Sponsoren
    5. Historie
      1. 2018
      2. 2017
      3. 2016
      4. 2015
      5. 2014
      6. 2013
  5. IQ Leipzig
    1. Ablauf
    2. Bewerbung
    3. Preisträger
    4. Sponsoren
    5. Historie
      1. 2018
      2. 2017
      3. 2016
      4. 2015
      5. 2014
      6. 2013
  6. IQ Magdeburg
    1. Ablauf
    2. Bewerbung
    3. Preisträger
    4. Sponsoren
    5. Partner
    6. Historie
      1. 2018
      2. 2017
      3. 2016
      4. 2015
      5. 2014
      6. 2013