Recycling mit Licht

10.10.2016

Foto: Dr. Wolfram Palitzsch, Prokurist und Leiter Forschung & Entwicklung der Loser Chemie GmbH

IQ Innovationspreis Mitteldeutschland 2016, Clustersieger Energie/Umwelt/Solarwirtschaft: Loser Chemie GmbH aus Zwickau mit den Preisstiftern envia Mitteldeutsche Energie AG und Siemens AG

v.l.: Dr. Andreas Auerbach (envia Mitteldeutsche Energie AG), Dr. Petra Schönherr, Ulrich Loser (beide Loser Chemie GmbH), Kerstin Heinitz (Siemens AG), Bildnachweis: Guido Werner/GWP

IQ-Preisträger im Portrait: Die Loser Chemie GmbH entwickelte ein neuartiges Recyclingverfahren für Photovoltaik-Module. Für diese Innovation wurde das Zwickauer Unternehmen mit dem Clusterpreis Energie/Umwelt/Solarwirtschaft des IQ Innovationspreis Mitteldeutschland 2016 ausgezeichnet.


Die Nachricht über den Erfolg beim IQ Innovationspreis 2016 erreichte Dr. Wolfram Palitzsch per SMS auf der Fachmesse Intersolar 2016 in München. Dort stellte der Prokurist und Leiter Forschung & Entwicklung potenziellen Kunden und Partnern die preisgekrönte Innovation des Zwickauer Unternehmens vor: ein chemisch-physikalisches Verfahren namens "ECOLUX", das es ermöglicht, alle Arten von Dünnschicht-PV-Modulen vollständig in ihre Bestandteile zu zerlegen und zu recyceln. "Sowohl in München als auch auf der Intersolar North America in San Francisco wurde unser Verfahren aufmerksam wahrgenommen. Wir haben bereits intensive Gespräche über eine mögliche Lizenzierung der Technologie oder auch die Gründung von dezentralen Recyclingcentren geführt", erklärt Dr. Wolfram Palitzsch.

Das große Interesse ist nicht verwunderlich. Denn seit Oktober 2015 unterliegen Photovoltaik-Module dem Elektroaltgerätegesetz und müssen recycelt werden. Bislang gibt es für sogenannte Dünnschicht-Photovoltaik-Module aber weltweit nur ein Verfahren in Anwendung, bei dem die Module geschreddert und anschließend die Bruchstücke mit Schwefelsäure ausgelaugt werden. Das ist aufwändig, teuer und erlaubt anschließend nur eine eingeschränkte Verwendung des Glasabfalls. Die Loser Chemie GmbH verfolgt dagegen einen völlig neuen Ansatz, der es erlaubt, alle Arten von Dünnschicht-PV-Modulen vollständig in ihre Bestandteile zu zerlegen und vollständig zu recyceln. Dabei transportiert ein Laserstrahl punktuell Energie in die Halbleiterschicht zwischen Front- und Rückglas des PV-Moduls. Es entsteht eine Sollbruchstelle, an der sich mittels Vakuumsaugern das Front- und Rückglas zerstörungsfrei voneinander trennen lassen. Anschließend können die Metalle und -verbindungen durch die biologisch abbaubare Methylsulfonsäure vollständig von den Gläsern abgewaschen, und so die Metalle Cadmium, Selen, Tellur, Gallium, Molybdän und Indium separiert werden. Darüber hinaus ist es erstmals möglich, das hochwertige Front- und das billigere Rückglas sortenrein für die Produktion von Fensterglas, Flachglas oder neue PV-Module zu recyceln.

Aktuell wird der Aufbau einer Demonstrationsanlage für die Technologie am Standort Tangermünde im Norden Sachsen-Anhalts vorangetrieben. Während deren Betrieb bereits genehmigt wurde, läuft derzeit noch die Zertifizierung der Loser Chemie GmbH zum Entsorgungsfachbetrieb und zur Erstbehandlungsanlage. "Parallel befinden wir uns bereits in Gesprächen mit großen PV-Produzenten über die Nutzung der Pilotanlage. Die bisherige Resonanz ist sehr gut. Unsere mehrfach patentierte Technologie ist weltweit einzigartig und die Nachfrage groß", so Dr. Wolfram Palitzsch. Die Auszeichnung mit dem Clusterpreis Energie/Umwelt/Solarwirtschaft des IQ Innovationspreis Mitteldeutschland 2016 soll jetzt dabei helfen, den Namen des Unternehmens noch bekannter zu machen und neue Kontakte zu knüpfen. Für Dr. Wolfram Palitzsch hat die Auszeichnung darüber hinaus noch einen anderen positiven Effekt: "Der Preis erfüllt auch unsere Mitarbeiter mit Stolz und wirkt sich natürlich auch positiv auf das Betriebsklima aus. Er ist die Bestätigung für die gemeinsamen Anstrengungen der vergangenen Monate."

Internetauftritt der Loser Chemie GmbH


  1. IQ Mitteldeutschland
    1. Cluster
    2. Ablauf
    3. Bewerbung
    4. Preisträger
    5. Sponsoren
    6. Kooperationspartner
    7. Historie
      1. 2017
        1. Teilnehmer des IQ Innovationsaward 2017
        2. Galerie Preisverleihung
        3. Galerie Auftaktveranstaltung
        4. Gesamtsieger
        5. Sieger Cluster Automotive
        6. Sieger Cluster Chemie/Kunststoffe
        7. Sieger Cluster Energie/Umwelt/Solarwirtschaft
        8. Sieger Cluster Informationstechnologie
        9. Sieger Cluster Life Sciences
      2. 2016
        1. Teilnehmer des IQ Innovationspreis Mitteldeutschland 2016
        2. Galerie Preisverleihung
        3. Galerie Auftaktveranstaltung
        4. Gesamtsieger
        5. Sieger Cluster Automotive
        6. Sieger Cluster Chemie/Kunststoffe
        7. Sieger Cluster Energie/Umwelt/Solarwirtschaft
        8. Sieger Cluster Informationstechnologie
        9. Sieger Cluster Life Sciences
      3. 2015
        1. Galerie Preisverleihung
        2. Galerie Auftaktveranstaltung
        3. Gesamtsieger 2015
        4. Sieger Cluster Automotive
        5. Sieger Cluster Chemie/Kunststoffe
        6. Sieger Cluster Energie/Umwelt/Solarwirtschaft
        7. Sieger Cluster Informationstechnologie
        8. Sieger Cluster Life Sciences
      4. 2014
        1. Galerie Auftaktveranstaltung
        2. Galerie Preisverleihung
        3. Gesamtsieger 2014
        4. Sieger Cluster Automotive
        5. Sieger Cluster Chemie/Kunststoffe
        6. Sieger Cluster Energie/Umwelt/Solarwirtschaft
        7. Sieger Cluster Informationstechnologie
        8. Sieger Cluster Life Sciences
      5. 2013
        1. Galerie Preisverleihung
        2. Galerie Auftaktveranstaltung
        3. Gesamtsieger 2013
        4. Sieger Cluster Automotive
        5. Sieger Cluster Chemie/Kunststoffe
        6. Sieger Cluster Energie/Umwelt/Solarwirtschaft
        7. Sieger Cluster Informationstechnologie
        8. Sieger Cluster Life Sciences
      6. 2012
        1. Galerie Auftaktveranstaltung
        2. Galerie Preisverleihung
        3. Gesamtsieger 2012
        4. Sieger Cluster Chemie/Kunststoffe
        5. Sieger Cluster Energie/Umwelt/Solarwirtschaft
        6. Sieger Cluster Ernährungswirtschaft
        7. Sieger Cluster Informationstechnologie
        8. Sieger Cluster Life Sciences
        9. Sieger Cluster Automotive
        10. Sieger IQ Innovationspreis Ostthüringen
      7. 2011
        1. Galerie Auftaktveranstaltung
        2. Galerie Preisverleihung
        3. Gesamtsieger 2011
        4. Sieger Cluster Automotive
        5. Sieger Cluster Chemie/Kunststoffe
        6. Sieger Cluster Energie/Umwelt
        7. Sieger Cluster Ernährungswirtschaft
        8. Sieger Cluster Informationstechnologie
        9. Sieger Cluster Life Sciences
        10. Sieger Cluster Solarwirtschaft
      8. 2010
        1. Gesamtsieger 2010
        2. Sieger Cluster Chemie/Kunststoffe (Prof. J. Nelles-Preis)
        3. Sieger Cluster Energie/Umwelt
        4. Sieger Cluster Ernährungswirtschaft
        5. Sieger Cluster Informationstechnologie
        6. Sieger Cluster Biotechnologie - Life Sciences
        7. Sieger Cluster Solarwirtschaft
        8. Sieger Cluster Automotive
      9. 2009
        1. Gesamtsieger 2009
        2. Sieger Cluster Chemie/Kunststoffe
        3. Sieger Cluster Energie/Umwelt/Solarwirtschaft
        4. Sieger Cluster Ernährungswirtschaft
        5. Sieger Cluster Informationstechnologie
        6. Sieger Cluster Biotechnologie - Life Sciences
        7. Sieger Cluster Automotive
      10. 2008
        1. Gesamtsieger 2008
        2. Sieger Cluster Chemie/Kunststoffe
        3. Sieger Cluster Energie/Umwelt
        4. Sieger Cluster Ernährungswirtschaft
        5. Sieger Cluster Informationstechnologie
        6. Sieger Cluster Life Sciences
        7. Sieger Cluster Automotive
      11. 2007
      12. 2006
      13. 2005
  2. Medien
    1. News
      1. Archiv - Detailseite
    2. Publikationen
    3. Bildergalerien
    4. Downloads
    5. Pressemitteilungen
    6. Pressefotos
  3. Kontakt
  4. IQ Halle
    1. Ablauf
    2. Bewerbung
    3. Teilnehmer/Kandidaten
    4. Preisträger
    5. Sponsoren
    6. Historie
      1. 2017
      2. 2016
      3. 2015
      4. 2014
      5. 2013
  5. IQ Leipzig
    1. Ablauf
    2. Bewerbung
    3. Teilnehmer/Kandidaten
    4. Preisträger
    5. Sponsoren
    6. Historie
      1. 2017
      2. 2016
      3. 2015
      4. 2014
      5. 2013
  6. IQ Magdeburg
    1. Ablauf
    2. Bewerbung
    3. Teilnehmer/Kandidaten
    4. Preisträger
    5. Sponsoren
    6. Partner
    7. Historie
      1. 2017
      2. 2016
      3. 2015
      4. 2014
      5. 2013