Newsarchiv

12.09.2014: Die Neuerfindung des Rads

IQ-Preisträger 2014 im Portrait: Mit einem Radnabenmotor wollen Wissenschaftler der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg der Elektromobilität zum Durchbruch verhelfen. Dafür wurden sie mit dem IQ Innovationspreis Mitteldeutschland im Cluster Automotive ausgezeichnet.

29.08.2014: Lebensrettender Entzündungshemmer

IQ-Preisträger 2014 im Portrait: Mit dem weltweit ersten therapeutisch wirksamen Antikörper gegen ein Molekül, welches lebensbedrohliche Entzündungsprozesse auslöst, war die InflaRx GmbH aus Jena beim IQ Innovationspreis Mitteldeutschland 2014 gleich doppelt erfolgreich.

22.08.2014: Hohlköper aus Karton

IQ-Preisträger 2014 im Portrait: Wissenschaftler der TU Dresden gewinnen den Clusterpreis Energie/Umwelt/Solarwirtschaft mit einer innovativen Verpackungstechnologie, die den großflächigen Einsatz von Nutzinsekten ermöglicht und hilft Kunststoffe zu sparen.

15.08.2014: Neue Farben braucht das Land

IQ-Preisträger 2014 im Portrait: Die Leipziger IOT Innovative Oberflächen GmbH gewinnt den Clusterpreis Chemie/Kunststoffe beim IQ Innovationspreis 2014. Der Erfolg beschert dem Verfahren zur photoinitiatorfreien Härtung von UV-Farben und -Lacken viel Aufmerksamkeit.

03.07.2014: Feierliche Preisverleihung zum 10. IQ-Wettbewerb

Der Gesamtpreis des IQ Innovationspreis Mitteldeutschland 2014 geht an die InflaRx GmbH aus Jena. Darüber hinaus wurden am Mittwochabend vor 350 hochrangigen Gästen im asisi Panometer Leipzig die fünf Clustersieger und die Gewinner der drei lokale IQ-Preise ausgezeichnet.

Beitrag 1 bis 5 von 137

1

2

3

4

5

6

7

>>

Bildbalken IQ Metropol www.mitteldeutschland.com IQ Innovationspreis Mitteldeutschland
Hanka Fischer, Metropolregion Mitteldeutschland Management GmbH
»
Mit Hilfe unseres Netzwerks wollen wir den IQ-Gewinnern einen Vorsprung verschaffen. Neben Geldpreisen zählt daher beim IQ der direkte Draht zur Wirtschaft.
«