Home 9 2020/">2020 9 Sieger des Innovationspreis Leipzig 2020: Scobytec

Sieger des Innovationspreis Leipzig 2020: Scobytec

Carolin Wendel von ScobyTec | Bildnachweis: Tom Schulze

Leder ökologisch

Nachhaltiges Material ist die robuste Alternative für den Ledermarkt

Leder ist robust, variabel einsetzbar und edel. Allein der Luxusmarkt beläuft sich auf 43 Milliarden Euro. Allerdings verursacht die Lederproduktion nicht nur Tierleid. Auf dem Weg von der Kuhhaut zum Schuh werden giftige Chemikalien, enorme Mengen Wasser und große landwirtschaftliche Flächen verbraucht. Die CO2-Bilanz ist dramatisch. Bisher angebotene Lederalternativen sind oft wenig haltbar oder wie Kunstleder auf Erdölbasis hergestellt.

Im steigenden Bewusstsein für einen nachhaltigen Lebensstil hat die ScobyTec UG aus Leipzig eine umweltschonende Alternative für Leder entwickelt. Basis dafür ist bakterielle Zellulose, ein Faserstoff, der von Bakterien produziert wird. In Bioreaktoren werden die Bakterien mit einem speziellen Nahrungsmix so gefüttert, dass sie ein dichtes, dickes und haltbares Material erzeugen. Dieses Vlies wird in einem automatisierten Laborprozess, vom Unternehmen eigens entwickelt, zum Endprodukt „ScobyTec BNC“ weiterverarbeitet. Das geschmeidige Material fühlt sich wie Leder an und ist auch optisch nicht davon zu unterscheiden. Es kann genauso wie das Original in der Industrie verarbeitet werden und ist daher auch für den Luxusmarkt interessant. Bei einem großen Automobilhersteller wird das Material für die Innenausstattung bereits getestet. Schuhe, Taschen oder Jacken sind als Prototypen bereits produziert und sollen 2021 auf den Markt kommen. Mit einem dreißigfach geringeren Wasserverbrauch, chemiefrei und ohne Tierhaltung ist ScobyTec BNC das nachhaltige Leder der Zukunft.

Weitere Informationen:
Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Preisstifter

Ansprechpartnerin

Hanka Fischer
Projektleiterin IQ Innovationspreis Mitteldeutschland | Innovations- & Projektmanagement

Telefon: +49 341 600 16 16
E-Mail: fischer@mitteldeutschland.com

Share This